Mitglied bei den Hafensängern & Puffmusikern!

Hört man den Vereinsnamen, wird vermutlich niemand darauf kommen, dass es sich bei diesem Club um einen sehr ernsthaften Verein handelt, der sich für das Wohl und die Entwicklung von sozial und körperlich benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt. Die Hafensänger und Puffmusiker, wie sich die Mitglieder gerne selbst nennen, haben sich das Ziel gesetzt, immer dann für diese Kinder und Jugendliche da zu sein, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind.

Auf der Webseite des Vereins erfahren Sie

•    wer sind die Hafensänger und Puffmusiker
•    wie ist der Verein entstanden
•    wer aktiv mitarbeitet und
•    wie dort gearbeitet wird.
•    wie geholfen wird und wie man dem Verein helfen kann.
•    wie man mit dem Club in Kontakt treten kann.
•    Und es gibt einen Link zur Kleiderstube - dahinter verbirgt sich der Webshop der Firma Jeans-Wolf in Hülsen, die die Artikel der Marke "Hafengesang & Puffmusik" vertreibt. Für jeden verkauften Artikel bekommen der Verein eine anteilige Summe gespendet.


Standby unterstützt den Club als Mitglied und immer mal wieder auch aktiv. Zuletzt beim Fußball-Benefizturnier zu Gunsten von Mauricio, der an der Krankheit "Muskeldystroghie Duchenne" erkrankt war. Vom Turniererlös wurde ein neues behindertengerechtes Fahrzeug angeschafft!
Standby wünscht dem Verein viel Erfolg für diese Gute Sache. Wenn auch Sie Interesse haben sozial und körperlich benachteiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen, dann informieren Sie sich gerne auf der Vereinshomepage!

Mitglied bei den Hafensängern & Puffmusikern!

Die standby-Profis GmbH haben siuch auf die Fahnen geschrieben die örtlichen Sportvereine bei ihrer Jugendarbeit zu unterstützen. Aktuell sponsoren wie Sportbekleidung für die Handball-Mädchenmannschaft des TSV Dörverden und der gemischten Fussballmannschaft des Jahrgangs 2010 der JSG Dörverden. Eine weitere Geldspende ging an den Schulförderverein der Grundschule Westen und die Dorfgemeinschaft Ahnebergen darf sich auf eine neue Outdoor-Tischtennisplatte freuen.


Die Fußball-Kids der JSG Dörverden (Jahrgang 2010): Obere Reihe von links: Kirill Schkolni, Ezda Dag, Bjarne Schünemann, Antonia Meyer, Keno Hopp, Jannik Lütdke und Trainer Jörg Müller. Untere Reihe von links: Florian Spöring, Güney Dag, Mika Müller, Erol Agackiran, Faris Scheich-Mous, Paul Allerheiligen, Alex Vasile, Erik Meyer. Es fehlen Matti und Fiete Kurtz sowie Ricardo Dura.


Die Handball-Mädels-Mannschaft des TSV Dörverden: Obere Reihe von links: Die beiden Co.-Trainerinnen Marlena Rosebrock, Kristin Becker, Kimberley Hunt, Marnie Ohm, Lilli Gähler, Sila Dag, Jara Müller, die Trainerin Angelina Gajan und unser Geschäftsführer Jörg Müller.
Vorne von links: Kim Klühs, Felina Lel, Leni Cordes, Evelina Scherebor, Isabel Koch. Es fehlt Emily Seibert.

Zeitarbeit dient sowohl den Beschäftigten als auch der Wirtschaft
Wieder viel Wind um Nichts!

„Zeitarbeit in der Pflege ist mit einem Anteil von weniger als 2% nur eine Randerscheinung“

> mehr lesen

Toller Messeauftritt in Schwarmstedt

Die standby-Profis GmbH nahmen am Wochenende an der großen Gewerbeschau in Schwarmstedt (Heidekreis) teil.

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK