Maßgebliche Zeitarbeitslöhne steigen zum 1. April deutlich

15.02.2019
Maßgebliche Zeitarbeitslöhne steigen zum 1. April deutlich

In den beiden Zeitarbeitstarifverträgen BAP/DGB und iGZ/DGB sind für 2019 gleich zweimal nennenswerte Entgelterhöhungen vorgesehen. In der niedrigste Entgeltstufe 1 wird zum 1.4.19 mit mindestens 9,79 Euro/Std. (West)  und zum 1.10.19 mit mindestens 9,96 Euro/Std. (West) vergütet. Die Mindest-Stundenlöhne in der Zeitarbeit liegen somit weiterhin deutlich über dem gesetzlichen Mindestlohn von 9,19 Euro/Std.

Zeitarbeit dient sowohl den Beschäftigten als auch der Wirtschaft
Wieder viel Wind um Nichts!

„Zeitarbeit in der Pflege ist mit einem Anteil von weniger als 2% nur eine Randerscheinung“

> mehr lesen

Toller Messeauftritt in Schwarmstedt

Die standby-Profis GmbH nahmen am Wochenende an der großen Gewerbeschau in Schwarmstedt (Heidekreis) teil.

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK