Niederlassung Augsburg

Herzlich willkommen beim Augsburger FranchisePARTNER den standby-Profis in Westendorf. Seit dem 1.3.2017 bin ich mit meinem Team in Augsburg professionelle Ansprechpartner für alle Personalfragen. 

Mit Fokus auf ein starkes Rekruitment sorgen wir dafür, dass Sie schnellstmöglich zu Ihren neuen Wunschmitarbeitern bzw. zu Ihrem neuen Wunscharbeitsplatz gelangen. Sollte zunächst eine direkte Vermittlung nicht möglich oder gewünscht sein, ermöglicht es unsere unbefristete Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung, dass Sie Ihren neuen Kollegen bzw. Ihren neuen Arbeitsplatz vor der Festeinstellung über die Zeitarbeit kennenlernen.

Manch ein Arbeitnehmer hat bei uns auch seine dauerhafte berufliche Heimat und damit einen sehr abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz gefunden. Denn auch die Arbeit in der Zeitarbeit macht Spaß! Unsere Stammkunden schätzen das Engagement unserer Mitarbeiter und nutzen die Zeitarbeit als exzellentes Flexibilisierungsinstrument bei kurzfristigen Personalengpässen auf Grund von Auftragsspitzen oder bei Krankheits- und Urlaubsausfällen.

Unser Erfolgsrezept ist unser Leitbild. Flexibel, verbindlich & fair!

Ihre Erji Mayer
geschäftsführende Gesellschafterin der MG Personalmanagement GmbH

Kontakt

Erji Mayer - Agenturinhaberin
Karlstr. 16
86707 Westendorf

fon (08273) 9939999
fax (08273) 9939997
email: augsburg@standby-profis.de

 

Region Augsburg

Augsburg (ugs. Augschburg)[2] ist eine kreisfreie Großstadt im Südwesten Bayerns. Die Universitätsstadt ist Sitz der Regierung von Schwaben sowie Sitz des Bezirks Schwaben und des Landratsamtes Augsburg. Augsburg wurde 1909 mit Erreichen der Einwohnerzahl von 100.000 zur Großstadt und ist mit rund 293.415 Einwohnern nach der Landeshauptstadt München und Nürnberg die drittgrößte Stadt Bayerns. Der Ballungsraum Augsburg steht bezüglich Bevölkerung und Wirtschaftskraft in Bayern ebenfalls an dritter Stelle und ist Teil der übergeordneten Planungsregion Augsburg, in der etwa 885.000 Menschen leben.

Der Name der Stadt geht auf das römische Heerlager und die spätere römische Provinzhauptstadt Augusta Vindelicorum (auch Augusta Vindelicum) zurück, die 15 v. Chr. unter dem römischen Kaiser Augustus als Castra gegründet wurde. Damit gehört die Fuggerstadt zu den ältesten Städten Deutschlands.

Augsburg ist die einzige deutsche Stadt mit einem eigenen gesetzlichen Feiertag, dem Augsburger Hohen Friedensfest, das jedes Jahr am 8. August gefeiert wird.

Sehenswürdigkeiten

Rathaus und Goldener Saal

Das Rathaus ist eine der Augsburger Hauptsehenswürdigkeiten. Der bedeutendste Profanbau der deutschen Renaissance wurde von Elias Holl zwischen 1615 und 1620 errichtet. Der dortige bis 1624 entstandene Goldene Saal ist einer der imposantesten Repräsentationsräume Deutschlands.

Augsburger Puppenkiste

Seit 1948 führt die Augsburger Puppenkiste im historischen Heilig-Geist-Spital Märchen, Schauspiele und Kabarett auf. Mit vielen Fernsehproduktionen seit 1953 (Räuber Hotzenplotz, Der Löwe ist los, Jim Knopf, Urmel) wurde die Marionettenbühne bundesweit bekannt. Der Bau beherbergt heute auch das Puppentheatermuseum „die Kiste“.

Fuggerei

Die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt wurde 1521 von Jakob Fugger „dem Reichen“ gestiftet. Heute leben 150 bedürftige, katholische Augsburger Bürger in den 140 Häusern der Reihenhaussiedlung. Sie bezahlen für die rund 60 Quadratmeter großen Wohnungen eine jährliche (Kalt-) Miete von 0,88 Euro. Im Gegenzug sprechen sie täglich drei Gebete für den Stifter und die Stifterfamilie.

Brechthaus

Im Brechthaus wurde 1898 Bertolt Brecht, der Schöpfer der "Dreigroschenoper" und der "Mutter Courage und ihre Kinder", geboren. Die Gedenktafel an der Fassade des Handwerkhäuschens "Auf dem Rain 7" am Hinteren Lech erinnert an den berühmten Sohn der Stadt. Seine prägenden Jahre in Augsburg, seinen Lebensweg und sein Werk dokumentiert die Dauerausstellung im Brechthaus.

 

Öffnungszeiten der Niederlassung

Montag - Donnerstag

08.00 - 17.00 Uhr

Freitag

08.00 bis 15.00 Uhr

 

 

Maßgebliche Zeitarbeitslöhne steigen zum 1. April deutlich

Mindestlohn in der Zeitarbeit in der untersten Entgeltgruppe liegt nun bei 9,49 EUR/Std.

> mehr lesen

Immer mehr Pfleger flüchten in Leiharbeit

Immer mehr Krankenpfleger entscheiden sich für einen Wechsel in die Leiharbeit. Die Zeitarbeitsfirmen werben mit weniger Arbeitsstress bei gleichem Lohn. Das lassen sich viele nicht zweimal sagen. Von Annett Müller und Anja Neubert

> mehr lesen

Zeitarbeit verdrängt keine Stammarbeitsplätze!

„Das Normalarbeitsverhältnis ist auf dem Vormarsch“

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK