Sponsoring

Mitglied und Sponsor von Verden-hilft e.V.

Mitte Oktober diesen Jahres bekam der Landkreis Verden ein Hilfegesuch aus Hannover, dass in kürzester Zeit mehrere 100 Flüchtlinge in Verden eine Unterkunft benötigen. Der Verein Verden-hilft e.V. hat sich auf die Fahne geschrieben die Hilfe für Flüchtlinge zu fördern sowie die Förderung der internationalen Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens. Dies wird von den Mitgliedern insbesondere durch die Bildung eines Netzwerkes sowie Durchführung konkreter Hilfeprojekte für Flüchtlinge, wie z. B. die Unterstützung bei der Integration in Deutschland, die Begleitung bei Behördengängen und Arztbesuchen, die Hilfestellung beim Erlernen der deutschen Sprache, die Durchführung von Bildungsveranstaltungen sowie die Bereitstellung von Sachmitteln (z. B. Bücher, Kleidung und Einrichtungsgegenstände) verwirklicht. Standby fördert diesen Verein, als Mitglied, Sponsor und durch aktives Mitwirken. Der Verein freut sich über jede weitere Hilfe. Bei Interesse erhalten Sie weitere Informationen auf der Webseite des Vereins! Wir wünschen Verden-hilft e.V. viel Erfolg für diese gute Sache!


zur Website

Mitglied bei den Hafensängern & Puffmusikern!

Hört man den Vereinsnamen, wird vermutlich niemand darauf kommen, dass es sich bei diesem Club um einen sehr ernsthaften Verein handelt, der sich für das Wohl und die Entwicklung von sozial und körperlich benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt. Die Hafensänger und Puffmusiker, wie sich die Mitglieder gerne selbst nennen, haben sich das Ziel gesetzt, immer dann für diese Kinder und Jugendliche da zu sein, wenn alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind.
Auf der Webseite des Vereins erfahren Sie
•    wer sind die Hafensänger und Puffmusiker
•    wie ist der Verein entstanden
•    wer aktiv mitarbeitet und
•    wie dort gearbeitet wird.
•    wie geholfen wird und wie man dem Verein helfen kann.
•    wie man mit dem Club in Kontakt treten kann.
•    Und es gibt einen Link zur Kleiderstube - dahinter verbirgt sich der Webshop der Firma Jeans-Wolf in Hülsen, die die Artikel der Marke "Hafengesang & Puffmusik" vertreibt. Für jeden verkauften Artikel bekommen der Verein eine anteilige Summe gespendet.
Standby unterstützt den Club als Mitglied und immer mal wieder auch aktiv. Zuletzt beim Fußball-Benefizturnier zu Gunsten von Mauricio, der an der Krankheit "Muskeldystroghie Duchenne" erkrankt war. Vom Turniererlös wurde ein neues behindertengerechtes Fahrzeug angeschafft!
Standby wünscht dem Verein viel Erfolg für diese Gute Sache. Wenn auch Sie Interesse haben sozial und körperlich benachteiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen, dann informieren Sie sich gerne auf der Vereinshomepage!

Katrin Wolpers, Bürokraft (Arzthelferin und Bandagistin)

Ich bin gelernte Arzthelferin und Bandagistin und finde es sehr wichtig viele Dinge im Arbeitsleben auszuprobieren. Dementsprechend habe ich auch schon einige Zeitarbeitsfirmen kennengelernt. Richtig wohl fühle ich mich erst, als ich bei standby gelandet war. Die Bezahlung ist besser und die Betreuung empfinde ich viel persönlicher als bei den großen Zeitarbeitsfirmen. Das geht schon damit los, dass man bei standby nicht Leiharbeiter, sondern, wie in jeder anderen Firma, Arbeitnehmer sagt. Ich denke die gegenseitige Wertschätzung im standby-team ist wesentlich höher als in anderen Betrieben.