Personalmanagement ist Expertensache

Immer mehr Unternehmen haben ihre Flexibilität durch den Einsatz von Zeitarbeitskräften und die Übertragung von Managementaufgaben an Dienstleister wie standby verbessert und nutzen diese als Teil ihrer Personalpolitik. standby bietet schnelle und effiziente Lösungen bei Personalfragen. standby deckt dabei das ganze Spektrum der Personaldienstleistungen für nahezu alle Wirtschaftszweige überregional in der gesamten Bundesrepublik ab.

Effizientes Personalmanagement bedarf erfahrener Personalfachleute, die treffsicher die Qualifikation und Motivation von Bewerbern erkennen können. Mit drei strategischen Geschäftsfeldern bietet standby einen
hohen Kundennutzen basierend auf 25 Jahren Erfahrung im Kerngeschäft:

Zeitarbeit in gewerblichen und kaufmännischen Berufen
Try + Hire: Optimale Testchancen in fachlicher und teamorienteirter Hinsicht
Personalvermittlung auch im Mix, das heißt Zeitarbeit und Personalvermittlung

 

Schlanker, schneller, effizienter

Das oberste Ziel moderner Unternehmen ist, die Ertragskraft und die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Die Maximen, um dies zu erreichen, heißen: schlanker und offensiver werden, feiner segmentieren, schneller werden, mehr Wert schaffen, erfolgreicher und effizienter agieren.

Das wichtigste Kapital sind qualifizierte Mitarbeiter

Die besten Voraussetzungen in der heutigen Wirtschaft haben Unternehmen, die mit qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ihre Ziele stützen und umsetzen können. standby verfügt über mehrere 100 Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen – mit vielfältigen Qualifikationen. Dem Bedarf entsprechend überlassen wir Ihnen den Diplom Ingenieur genauso wie den Staplerfahrer, die Vorstandssekretärin genauso wie den EDV-Spezialisten oder den Interims-Manager.

Jetzt ist es amtlich: Zeitarbeit verdrängt keine Stammarbeitsplätze!

BAP-Hauptgeschäftsführer Thomas Hetz zu Zahlen über sogenannte atypische Beschäftigungsverhältnisse: „Das Normalarbeitsverhältnis ist auf dem Vormarsch“

> mehr lesen

Ist ein hoher Krankenstand typisch für die Zeitarbeit?

Thomas Hetz zu den aktuellen Auswertungen der Techniker Krankenkasse zum Krankenstand in der Zeitarbeit

> mehr lesen

Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion Klaus Ernst bezeichnete Zeitarbeit als „organisierte Lohndrückerei

Thomas Hetz nimmt Stellung zu Äußerungen der Linksfraktion zur Zeitarbeit

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK